Skip to main content

Fitnesstrampolin Empfehlung

12345
Fit Bounce Pro Mini-Trampolin inkl. Tragetasche JumpSport Swing Fitnesstrampolin Modell 370 Jumping Profi-Trampolin Hudora Trampolin 65140
Modell Fit Bounce Pro Mini-Trampolin inkl. TragetascheJumpSport Swing Fitnesstrampolin Modell 370Jumping Profi-TrampolinSportPlus Fitness TrampolinHudora Trampolin 65140
Preis

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

395,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

380,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

89,99 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,00 € 59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Größe100cm100cm130cm110cm96cm
ArtFitnesstrampolinFitnesstrampolinFitnesstrampolinFitnesstrampolinMinitrampolin
HerstellerFit Bounce ProJumpSportJumpingSport PlusHudora
Sicherheitsnetz
Leiter inkl.
Maximale Belastbarkeit150kg120kg120kg130kg100kg
Preis

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

395,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

380,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

89,99 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,00 € 59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen*Auf ansehen*Auf ansehen*Auf ansehen*Auf ansehen*

 

Vorteile Fitness Trampolin

Zeitsparend, unmengen an Spaß, gelenkschonend, gesund. Das sind unsere Top Argumente für ein Fitness Trampolin. Denn ein Fitness Trampolin kann man einfach im Garten, Keller oder im Wohnzimmer vor dem Fernseher platzieren. Bei den Workouts auf einem Fitness Trampolin braucht man keine besonders hohen Räume. Gewöhnlich reichen 40 – 50 cm Luft nach oben, wenn man auf dem Boden steht. Wenn man gerade mal 20-30 Minuten Zeit hat, dann kann man ein kurzes, aber durchaus knackiges Training durchziehen und fühlt sich wie neu geboren. Mit einer Ladung voller Glücksgefühle, die man durch das Trampolinspringen bekommt.

In gewohnter Umgebung ohne monatlichen Beitrag

Man spart sich den Weg und die Zeit zum nächsten Fitnessstudio, auch das eintönige und langweilige Training überzeugt viele nicht. Den monatlichen Beitrag kann man sich sparen. Man hat das was man braucht zu Hause und muss auch nicht in verschwitzte Muskelbuden unter schlechten hygienischen Bedingungen trainieren.

Ein perfekter Ausgleich zum Schreibtisch-Job

Man beklagt sich über Rücken-, Hüft oder Knieschmerzen und hört nur von jeder Seite, man solle mehr Sport machen. Doch man scheut sich vor der Bewegung, denn diese tut weh. Hier ist ein Fitness Trampolin genau das Richtige. Der perfekte Ausgleich, denn die Menschen sind nicht dafür gemacht 8 bis 10 Stunden am Tag vor dem Computer zu sitzen, nach Feierabend mit dem Auto Heim zu fahren und den Abend auf dem sofaliegend beim Fernsehschauen zu verbringen. Der menschliche Körper braucht Abwechslung und muss nicht nur mental sondern auch physisch ausgelastet werden.

Auf was sollte man beim Fitness Trampolin Kauf achten

Um den richtigen Ansporn zum Trainieren zu haben, empfiehlt auch eine DVD oder Bluray mit Übungen zum Trampolin zu kaufen. Denn die geführten Trainingsanleitungen bringen zum einen mehr Lust es selbst nach zu machen. Zum anderen ist es mit damit eine Hilfe um besser wenn es jemand vormacht, dann bekommt man auch selber mehr Lust. Auch ist es mit einer DVD leichter, die Übung richtig zu machen. Es gibt Geräte mit Stahlfedern, die relativ hart in der Federung sind und eher was für sehr trainierte Menschen ist. Und es gibt Geräte mit Gummiseilen, welche sehr schonend für die Gelenke sind und angenehmen beim Training. Diese sind für jedermann geeignet, vom Junior bis zum Senior und vom Schwergewicht bis zum Fliegengewicht findet mit solchen Trampolinen auf jeden Fall jeder sein Vergnügen.

Fitness Trampolin mit Griff

Der neuste Hit sind Fitness Trampoline mit Griff. Denn sie verbessern das Gefühl auf dem Trampolin. Es ist psychisch, wie physisch eine Stütze und man traut sich einfach mehr. Man kann aber auch mehr Übungen absolvieren als mit einem herkömmlichen FItness Trampolin. Gerade das beliebte und anstrengende Stomping (Stampfen) geht nur mit einem Griff. Für viele Minitrampoline gibt es auch Griffe zum Nachrüsten.

Richtig aufwärmen & abwärmen

Viele unterschätzen das anstrengende Training auf einem Trampolin, deshalb empfehlen wir immer vor einem Workout auf dem Fitness Trampolin sich gut aufzuwärmen. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Auf dem Trampolin leicht zu langsamer Musik ein paar Minuten wippen
  • 5-10 Minuten auf einem Ergometer oder Crosstrainer
  • Seilspringen für 4-6 Minuten
  • Auf der Stelle erst gehen, dann marschieren und zuletzt auf der Stelle rennen
  • Auch nach dem Training ist es wichtig nicht direkt von 180 aufzuhören. Abwärmen ist auch sehr wichtig!
  • Vor und nach jedem Training das Dehnen nicht vergessen.

Die richtige Atmung

Atmen Sie nicht zu hektisch, auch wenn Sie sich gerade zum Technobeat auf dem Trampolin total auspowern. Zu kurzatmig Sport zu machen, verursacht schnell Seitenstechen. Deshalb sollten Sie sich immer wieder daran erinnern, tief durch die Nase ein- und auch wieder tief durch den Mund auszuatmen. Das hilft auch im Alltag und verbessert die Durchblutung im Körper. Durch den erhöhten Sauerstoffgehalt im Blut lässt es ich auch einfacher leben.

Bei Frauen beliebt

Für den Sommer will man die perfekte Figur haben und dann sollen die Problemgegenden straff und knackig sein. Besonders für die Beine und den Po ist das Training auf dem Trampolin ein guter Helfer im Kampf gegen Cellulite.

Aber Achtung

Hören Sie auf ihren Körper. Auch wenn man kaum Muskelkater bekommt, ist das Trampolinspringen ein sehr intensiver Sport. Wenn Sie Zeichen der Erschöpfung merken, dann überanstrengen Sie sich nicht und legen lieber eine Pause ein. Das Training auf dem Minitrampolin macht viel Spaß, aber bis zum nächsten Training ist es auch nicht mehr lang.

Das Springen auf dem Minitrampolin fördert die Ausdauer und trainiert die Körpermuskulatur vor allem im Rumpfbereich. Ein weitere positiver Effekt das Trampolinspringens ist die Schulung der Balance und des Gleichgewichtssinns. In diesem Empfehlung habe ich mir ausschließlich Minitrampolinen angesehen, Gartentrampoline blieben aussen vor. Die Leistungen der kleinen Springhelfer sollte nicht unterschätzt werden, denn entgegen der allgemeinen Auffassung „Trampolin springen wäre nur etwas für Kinder“, lässt sich mit diesem Sportgerät auch für Erwachsene ein effektives Trainingsprogramm erstellen. Ziel des Tranings mit einem Minitrampolin ist es die allgemeine Fitness zu verbessern, Ausdauerleistung zu steigern und natürlich Kalorien zu verbrennen. Gerade bei stark Übergewichtigen Personen eignet sich ein Fitness Trampolin sehr gut um sportlich ins Training einzusteigen. Die Gelenke werden beim Trampolinspringen geschont und das Training kann individuell sehr leicht auf das eigene Fitness Level angepasst werden.In meinem Minitrampolin Empfehlung werde ich dir die besten Minirampoline für das Training zu Hause vorstellen.

 

  • Schonend für die Gelenke, Schultern, Knie usw. ist
  • Eine gutes Aerobic-Training bietet
  • Ein Vorteil bietet für das Herz und Lymphsystem
  • Bequem zu bedienen ist
  • Einfach zu verwenden ist
  • Leicht zu verstauen ist
  • Leise ist
  • das man mitnehmen kann
  • Sicher ist
  • ein Training bietet wo mehrere Muskelgruppen angesprochen werden
  • das Spaß macht es zu benutzen

Vorteile eines Trampolins

  • Regt das Lymphsystem an und fördert damit die Gesundheit
    • Das lymphatische System ist wie der Mülleimer für die Zellen in Deinem Körper. Es ist ein System, das durch Knoten im ganzen Körper verbunden ist. Jedoch funktioniert dieses System  aber nur mit Bewegung, denn dann reagieren die Lymphknoten und bauen den alten Dreck im Körper ab. Besondere gut geht es mit der nach oben und unten Bewegung. Ebenfalls existieren Ventile im Lymphsystem, welche die Lymphflüssigkeit daran hindert wieder nach unten zu sickern. Das auf und ab hüpfen hilft, dass die Lymphflüssigkeit gutzirkulieren kann, und die Abfälle aus Deinem Körper und den Zellen abtransportiert werden! Der Crosstrainer hat keine auf und ab Bewegungen so wie ein Trampolin.
  • Leicht zu verstauen
    • Du kannst die Beine des Minitrampolins einfach einklappen und dann ganz leicht unter dem Bett, hinter einer Couch, oder in einem großen Schrank verstauen.
  • Gutes Aerobic-Training
    • Einige Empfehlungs (NASA Empfehlung) haben gezeigt, dass man deutlich mehr Kalorien auf einem Trampolin verbrennt, als beim Joggen. Ebenfalls wird die Herzfrequenz wesentlich besser angeregt, was natürlich günstiger für das Herz ist.
    • Wenn ich Hampelmänner mache, schlägt mein Herz immer schneller als beim Laufen. Man muss auch nicht Ewigkeiten trainieren. Das Problem bei den meisten Minitrampolins ist aber, dass sie die Gelenke zum Teil stark belasten.
    • Ein wirklich gutes Minitrampolin absorbiert bis zu 70% der Kraft nach einem Sprung. Was natürlich wesentlich besser für Deine Gelenke ist.
  • Leise zu bedienen
    • Ein Trampolin ist leise im Vergleich zu vielen anderen Sportgeräten und benötigt keine elektrische Energie. Nicht alle Trampoline sind jedoch gleich geschaffen, einige sind lauter als andere, wie wir im Folgenden noch sehen werden.
  • Mobil

    • Weil man die Beine einklappen kann, ist es auch ganz leicht transportierbar. Manche Menschen nehmen es mit an den Strand oder in einen Park. Ich bleibe lieber nur im Haus, kann es aber auch im Hinterhof sehr leicht verwenden und etwas frische Luft schnappen. Die Luft draußen ist eben doch besser wie drinnen. Es ist auch erfrischend, draußen zu sein. Versuche einmal einen Crosstrainer draußen zu verwenden, die einzige Übung wäre den Crosstrainer nach draußen zu bekommen :-)! Ein Trampolin ist schnell mal nach draußen geschafft und ein paar Übungen absolviert.
    • Ein weiterer Vorteil der Portabilität ist, dass man das Trampolin dahin schaffen kann wo man gern sein möchte. Wenn Du also eine TV-Show sehen möchtest, kannst Du es in das Wohnzimmer oder den Unterhaltungsraum schaffen. Wenn Du fertig bist schaffst Du es einfach zurück. Du musst keinen entsprechenden Übungsraum haben, verstaue Dein Minitrampolin einfach unterm Bett und ziehe es hervor wenn Du es benötigst.
    • Die Minitrampoline, die man zur Hälfte oder Viertel falten kann sind noch einfacher mitzunehmen. Einige von ihnen, wie das Cellerciser sind klein genug, wenn diese gefaltet sind, das diese bequem in den Kasten über den Kopf in einem Flugzeug passen.
  • Besser für die Gelenke (je nachdem, wie es verwendet wird)
    • Viele Trainer schlagen vor, in der ersten Woche sehr einfach zu beginnen. Man soll z.B. nicht einmal mit den Füßen die Matte verlassen beim Springen, also nur schwingen. Das hilft dabei sich langsam an die Bewegung zu gewöhnen.
    • Im Vergleich zu Hampelmännern ist das hüpfen auf einem Minitrampolin wesentlich gelenkschonender. Jedoch muss man auch hier auf die Ausübung achten. 

Mini-Trampoline werden gerne als Trend der Stunde beworben und verkauft, tatsächlich gibt es aber auch die praktischen Kleinstausführungen schon seit mehr als 40 Jahren – bereits 1972 wurden zu medizinischen Zwecken Mini-Trampoline eingesetzt.

Die Tauglichkeit der Trampoline ist wissenschaftlich erwiesen: Die NASA selbst hat bei ihren Studien festgestellt, dass Übungseinheiten auf einem Mini-Trampolin deutlich effizienter sind als normales Lauftraining. Die Leistungssteigerungbeträgt satte 68 Prozent!

Mini-Trampoline sind eine hervorragende Möglichkeit, um abzunehmen! Messungen haben ergeben, dass in einer Stunde intensiven Trampolintrainings um die 1000 Kalorien verbrannt werden können – natürlich ist dieser Wert immer auch abhängig vom vorhandenen Körpergewicht und der Qualität der Übungen.

Sonderangebote wirken natürlich immer verführerisch, oft folgt allerdings auf den günstigen Kauf beim Discounter das böse Erwachen. Oft fällt die Sprungmatte weniger elastisch aus und anstelle flexibler Seilringe tut ein quietschendes Federwerk seinen Dienst. Ein Ausschlusskriterium müssen Sprungfedern aber nicht sein: Mit der richtigen Pflege lässt sich auch ein günstiges Trampolin lange und effektiv nutzen.

Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt, der nicht vernachlässigt werden sollte. Damit man beim Springen in der Wohnung nicht buchstäblich ungewollt an die Decke geht, ist es hilfreich, die folgende Formel zu berücksichtigen: Deckenhöhe + Körpergröße + 50 cm. Grundsätzlich gilt, das regelmäßige Sprünge effektiver und sicherer sind als hohe, die immer ein gewisses Risiko bergen.

 

Springen ist Spaß und Sport zugleich; außerdem fördert es die Gesundheit und beugt Erkrankungen vor – für viele Menschen sind Mini-Trampoline deshalb einehochwillkommene Alternative zu langweiligen Laufbändern und schweißtreibenden Kraftgeräten.

Minitrampoline sind wahre Fettverbrennungsmaschinen, vielseitig einsetzbare Trainingsgeräte und haben den Vorteil, dass sie das ganze Jahr über genutzt werden können. Ein weiterer gravierender Vorteil des Trampolins ist seine gute Verträglichkeit für Gelenke.

Die meisten Physiotherapeuten nutzen das Minitrampolin zum Wiederaufbau von Muskeln, für Gleichgewichts- und Haltungsübungen und für vieles mehr…

Die 10 besten Mini-Trampoline für den erfolgreichen heimischen Hüpfsport präsentieren wir in einer übersichtlichen Tabelle